Focusing

focusing foto

Das Licht der Aufmerksamkeit nach Innen lenken

Was man durch Focusing erreicht

Sich besser fühlen – innerlich größer werden als die Emotionen oder das, was dich umtreibt – Antworten finden auf die Frage: was soll ich tun? – entdecken was du wirklich willst und damit beginnen es zu verwirklichen –  auf den Körper zu hören um schneller zu heilen und zu regenerieren –   Beziehungen verbessern

Was ist Focusing?

Vor allem ist es eine leicht zu erlernende Methode zur Lösung persönlicher Probleme und ein schöner Weg für inneres Wachstum, um immer mehr sich selbst sein zu können!

Focusing ist eine besondere Qualität engagierter, akzeptierender, innerer Aufmerksamkeit. Mit Focusing wird die Aufmerksamkeit bewusst nach Innen auf das eigene Erleben, und Körpergefühl gelenkt.

Der Körper weiß, durch seine somatische Intelligenz, viel mehr, als uns durch bloßes Nachdenken zugänglich ist. Jeder kennt das: ein diffuses, unklares Gefühl, das auftaucht, wenn wir an ein Problem oder eine zu treffende Entscheidung denken. Wenn wir mit diesem Gespür – der Resonanz der Ereignisse in uns – verweilen, entwickeln sich Klarheit, Bewusstheit über eigene Gefühle und Bedürfnisse, und schließlich neue, konstruktive und stimmige Erkenntnisse und Handlungsmöglichkeiten. Lasse den Köper deinen Geist entwirren und neu vernetzen!

Das heißt, wir lernen in Kontakt zu unserer Körperintelligenz zu treten, uns selbst ein guter Zuhörer zu sein, und zu spüren, wie Lösungen und Wachstumsschritte schon in uns selbst angelegt sind.

Focusing führt zu einem tiefen Verständnis von uns selbst, lehrt uns die Kommunikation mit verschiedenen inneren Anteilen, lässt eine heilsame Beziehung zu uns selbst entstehen. Es lassen sich mit dieser Methode gute Entscheidungen treffen, Handlungsblockaden lösen, und Klärungsschritte finden und das in einfachen klaren Schritten!

„Focusing nenne ich die Zeit, in der man mit etwas ist,das man körperlich spürt, ohne schon zu wissen, was es ist.
Was man aber weiß, ist, dass dieses körperliche Gefühl mit irgendetwas im Leben zu tun hat.
Auf dieses Gefühl, das ich im Körper spüre, ohne zu wissen,was es genau ist, lenke ich meine Aufmerksamkeit.
Diese Zeit nenne ich Focusing.“

Eugene Gendlin